Hansedoku News

Der “Hansedoku on Tour” Blog

Die Crew

Oktober 23, 2007

Jean Zühlsdorff – Regie
Bereits 1998 präsentierte sie ihren ersten Kurzfilm. Während des Studiums der ‘Film- und
Fernsehregie’ an der Kunsthochschule Kassel entstanden mehrere filmische Arbeiten
unterschiedlichen Genres, für die sie diverse Auszeichnungen erhielt. (u.a. ‘Bester
Experimentalfilm’ bei der ‘DAFF’, Gold bei der ‘FanTex’ und Silber beim Bundesfestival für
Spielfilm in Dortmund). Die Doku-Fiction ‘Mit den Waffen der Hanse – Ratsherren im Kampf’
ist die Abschlussarbeit ihres Regiestudiums.
Homepage

Holger Seidel – Kamera
Nach einer Ausbildung zum Mode- und Werbephotographen arbeitete er als Beleuchter und
Kameraassistent, unter anderem bei Filmen von Dominik Graf, Rainer Kaufmann, Edgar Reitz,
Hans-Christian Schmidt und Edoardo Winspeare. Seit 1997 ist er als freier Kameramann in
der Werbung, bei Spielfilmen und Dokumentarfilmen tätig.
Homepage

Christine Kabus – Dramaturgie / Konzept / Texte
Nach dem Studium (Geschichte / Germanistik) arbeitete sie drei Jahre an verschiedenen
Theatern als Regieassistentin und Dramaturgin. 1996 wechselte sie in die Filmbranche und
bekam eine Stelle als Lektorin bei KirchMedia in München. Dort beurteilte sie sieben Jahre
lang Drehbücher und betreute viele Filmprojekte als Dramaturgin. 2003 machte sie sich
selbstständig und begann, selber Filmstoffe zu entwickeln und Drehbücher zu schreiben, u.a.
für die ZDF-Serie ‘Küstenwache’.

Karsten Schönbach – Historische Recherche / Drehbuchvorlage
Seit 2003 studiert er auf ‘Lehramt Deutsch und Geschichte’ an der Ernst-Moritz-Arndt-
Universität der Hansestadt Greifswald. Neben dem hanseatischen Thema liegt sein
historischer Schwerpunkt seit einigen Jahren im Bereich der Wirtschaftsgeschichte mit der
wissenschaftlichen Untersuchung ‘Die deutschen Konzerne und der Aufstieg Hitlers’.

Anne Jünemann – Schnitt
Kam über die Fotografie zum Film. Gemeinsam mit Jean Zühlsdorff leitete sie das Jugendprojekt
‘freibeuter.tv’. Währenddessen realisierten sie auch Kurzfilme, die auf diversen Festivals
erfolgreich liefen. Nach einem Grafik-Praktikum bei der Firma Stereolize machte Anne 2002
eine Cutter-Assistenz bei Nathalie Pürzer. Es folgte eine Anstellung als Junior-Cutterin bei
der Firma Second Unit Services. Seit 2005 arbeitet sie freiberuflich für Werbung und On-
Air Promotion. Die Doku-Fiction ‘Mit den Waffen der Hanse – Ratsherren im Kampf’ ist ihr
erstes Langfilmprojekt.

Markus Lehmann-Horn – Musik
Ab 1987 erhielt er eine private Klavier- und Gitarrenausbildung. Später folgte
Kompositionsunterricht bei Tobias PM Schneid von 2000 bis 2003. Anschließend das Studium
der Filmmusik bei Enjott Schneider. In den letzten Jahren entstanden Kompositionen für das
A-DEvantgarde-Festival (2003), die Opern-Festspiele (2004), sowie für das ‘Cosi Cantano’
(2005) in München. Heute arbeitet er als Auftragskomponist im Bereich Funk, Film und
Fernsehen.
Homepage

Ingo P. Stefans – Musik
Er studierte Musikwissenschaften, Theaterwisssenschaften und Kunstgeschichte an der LMU,
Kürzlich machte er seinen Abschluss im Studiengang ‘Komposition für Film und Fernsehen’
an der Hochschule für Musik & Theater in München bei Prof. Dr. phil. Enjott Schneider. Im
Rahmen des Studiums entstanden Kompositionen für diverse künstlerische Kurzfilme,
Spiel-, Dokumentar- und Industriefilme, sowie Komposition autonomer Konzertstücke
(Kammer- und Orchestermusik).
Homepage

Stefan Kirste – VFX-Supervisor
Vor dem Studium der Medieninformatik vermittelte er Jugendlichen im STiC-er Theater e.V. des
Pädagogischen Zentrums – Stralsund Kenntnisse in der Videoproduktion und unterstützte die
Umsetzung einer Jugendsendung ‘freibeuter.tv’. Während des Studiums arbeitete er als freier
Mitarbeiter im Bereich VFX bei der Firma Capture Berlin. Dort war er für die Postproduktion
von Werbespots, Musikvideos und Messefilmen mit verantwortlich. Seit November 2005 ist er bei der Firma Südlich-t in München als VFX-Artist und seit Januar 2009 als technischer Leiter tätig, und bearbeitet Aufträge diverser Werbeagenturen und Filmproduktionen.

Andreas Kirste – 3D-Supervisor
Schon vor dem Studium der Informatik beschäftige er sich mit Multimedia-Produktionen.
Er wirkte in der Medienwerkstatt des STiC-er Theater e.V. in Stralsund mit und befasste sich
autodidaktisch mit Computergrafik. Während des Studiums realisierte er mehrere Projekte
aus dem Medien-Sektor (u.a. SonicMaze, Computerspiel DiceNShoot). Echtzeit 3d Autovisualisierung ist heute sein Aufgabenbereich.